Das haben wir vom FVDZ Nordrhein bereits für Sie erreicht:

  • In 2018 Steigerung der Ausbildungszahlen um stolze 33 %!
    Mit Hilfe unserer Ausbildungskampagne sowie der Präsenz auf diversen Ausbildungsmessen konnten wir die Anzahl der Ausbildungsverträge im Jahr 2018 um 33 Prozent steigern, was 533 Auszubildenden entspricht. Damit konnte sich die nordrheinische Zahnärzteschaft in Zeiten des Fachkräftemangels die meisten Auszubildenden in den freien Berufen in NRW sichern. (Kampagnenstart 2017!)
  • Seit 2014 sogar 60 % mehr Ausbildungsverträge!
    Die Kampagne wird vom Verband medizinischer Fachberufe e.V. unterstützt und wurde inzwischen von weiteren Zahnärztekammern übernommen.
  • Programm „Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“
    Seit 2015 werden im Rahmen des Programms zahlreiche Fachkräfte zur Aufbereitung zahnmedizinischer Instrumente ausgebildet.
  • Verbesserung der Ausbildung
    Durch Schulungen für Fachlehrer an Berufsschulen im Fach Leistungsabrechnung verbessern wir die Ausbildung – Fachkundeunterricht durch Zahnärzte!
  • Bezahlbare Dentalhygieniker/innen-Aufstiegsfortbildung
    Seit 2016 werden zahnmedizinische Fachangestellte praxisnah und zu attraktiven Konditionen zu Dentalhygienikern fortgebildet. Die offene Baustein-Fortbildung passt zudem in jede Familienplanung!

Was wir mit Ihrer Stimme bewirken möchten:

Sicherung des notwendigen Unterstützungspersonals für Ihre Praxen durch Förderung von Aus- und Weiterbildungsprogrammen!
Praxis geschlossen wegen Personalmangel – mit uns nicht!

Ja. Mehr geht.